Psychosomatik

Vergleich von westlicher und fernöstlicher Medizin am Beispiel der Psychosomatik

 

westlich fernöstlich
Ca. 200 Jahre alt > 5000 Jahre alt
Ausgewä;hlte Erkrankungen werden in der Regel erst nach acht Jahren als solche erkannt, auch heute noch nicht selbstverstä;ndlich Alle Krankheiten, TCM ist Psychosomatik
Behandlung ist gezielt psychosomatisch Behandlung ist immer (zwangslä;ufig) psychosomatisch
Ziel ist die Beschwerdefreiheit bzw. Beseitigung der objektiven Befunde Ziel ist psychosomatische Homöostase auf der Basis der 5-Elemente
Alte Methoden gegen moderne Erkrankungen am Beispiel des Karoshi-Syndroms (plötzlicher Tod durch überarbeitung)
Psychoimmunologie ein modernes westliches Gebiet, das seit Jahrtausenden in der TCM praktiziert wird. Tod des (Ehe)Partners, Pflege eines dementen Angehörigen, Scheidung, Trennung, Eheprobleme nehmen Einfluss auf die Immunologie.

 

Westliche Krankheitsentwicklung – Psychoneuroimmunologie

  • Frustration
  • Depression
  • Aggression
  • Autoaggression
  • Autoimmun

Fernöstliche Krankheitsentwicklung

  • Innere -Zorn, Traurigkeit, Sorge, Nachdenklichkeit, Freude, Angst, Schock
  • äußere – Wind, Kälte Sommer-Hitze, Feuchtigkeit, Trockenheit, Feuer
  • Andere – schwache Konstitution, überanstrengung (geistig u. körperlich), übermäßige sexuelle Aktivität, falsche Ernährung, Trauma, Parasiten, Vergiftungen, falsche Behandlung

Behandlung individuell nach Organmustern

Dadurch eingeschrä;nkte wissenschaftliche Beurteilbarkeit.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.